Kellerfalte

Die Kellerfalte wird aus zwei gegeneinanderstoßenden Faltenbrüchen gebildet. Häufig findet man sie an der Rückseite von Jacketts, Blazern oder Sakkos. Auch an Kleidern und Röcken kommt sie zum Einsatz. Die Kellerfalte erhöht die Bewegungsfreiheit der Trägerin und damit die Passform.